Der gute Zweck

Die Schweizerische Herzstiftung zu begünstigen ist mir ein persönliches Anliegen. Meine Familie musste in der Vergangenheit schwere Schicksalsschläge erleiden. Mein Grossvater, den ich leider nie kennenlernen durfte (er starb mit 38 Jahren) und mein Onkel starben viel zu früh an Herz- und Kreislauferkrankungen. 

Die Schweizerische Herzstiftung setzt sich dafür ein, dass weniger Menschen an Herz- und Gefässleiden erkranken oder einen Hirnschlag erleiden, vor allem in Form von Prävention und Aufklärung der Bevölkerung. Ihr Engagement setzt sie aber auch in die Herz-Kreislauf-Forschung, Beratung und Betreuung von Betroffenen und ihren Angehörigen.

Weitere Infos unter: www.swissheart.ch/de/ueber-uns/aufgaben-und-aktivitaeten/bereiche.html

Die Spendensumme aus dem Erlös meiner Veranstaltung fliesst zweckgebunden in den Fonds der Herz-Loipen. Die sogenannten Herz-Loipen sind kurze Rundstrecken ohne Gefälle. Vor allem für Herzpatientinnen und Patienten bieten die Herz-Loipen eine sehr gute Möglichkeit körperlich aktiv zu bleiben. Jede Herz-Loipe hat eine Langlaufschule und Skivermietung vor Ort. Zusätzlich sind die Loipen mit einem automatischen externen Defibrillator (AED) ausgerüstet.

Mehr dazu unter: www.swissheart.ch/praevention/gesund-leben/bewegung/herz-loipe.html 

Über :  www.swissheart.ch/spenden-helfen/jetzt-spenden.html kannst du auch ohne Teilnahme als Läufer oder supplementär einen Beitrag im Namen des Tras Scuols spenden. 

Bild: Herz-Loipe Davos